Mensch ist Meer Rückblick


Anfang des Jahres bekam ich die Nachricht, bei dem Wettbewerb "Mensch ist Meer" mitmachen zu dürfen.

Mensch ist Meer ist ein erstmaliges Projekt vom Berufsverband Freier Fotografen und Filmgestalter (BFF), das Studenten aus ganz Deutschland dazu aufgerufen hat, Konzepte für eine Fotoserie einzureichen, die unter dem Motto "save our seas" steht.

Wie schützen wir unsere Meere? Was passiert mit unseren Meeren? Wodurch werden sie gefährdet und wie kann man darauf aufmerksam machen?

Mit diesen Fragen beschäftigten wir uns. Für die Durchführung der vom BFF ausgewählten Konzepte, bekam jeder der 10 Studenten einen Mentor gestellt, d.h. eine/n Fotograf/in mit Erfahrung, die uns bei Fragen zur Seite stehen sollten. Außerdem bekamen wir ein Budget zu Verfügung gestellt, mit dem uns für die Umsetzung unserer Projekte unter die Arme gegriffen wurde.

Ein Wettbewerb der anderen Art. Als Student bist du plötzlich mittendrin in einem Real Auftrag, aber mit vollkommener Unterstüzung. - Das öffnete mir Möglichkeiten, von denen ich davor nur träumen konnte.

Nachdem wir unsere Bilder im Kasten hatten, fand ein "Schulterblick"- Wochenende in Zingst statt, wo wir zum ersten Mal unsere Kollegen trafen. Dort haben wir unsere Projekte besprochen und für die Ausstellung vorbereitet.

Hammer Team - wir haben uns alles sofort super verstanden.

Seit Mitte Mai stehen jetzt unsere Großformatigen Bilder in Zingst auf der Open Air Ausstellung in der Jordanstraße und können noch bis Ende des Jahres besucht werden.

Die Bilder sind auch auf meiner Website unter "Fotojournalismus" zu sehen.


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© Sonja Pohl 2017